bild_1200_datenmanagement_02

HomeQualitätssicherung

Qualitätssicherung

Qualitätssicherung ist gerade bei Versorgungsprogrammen im Aufbau ein wichtiges Instrument, um ein optimales Produkt für alle Betroffenen und Angehörigen, aber auch für alle Netzwerkpartner und Gesundheitsdiensteanbieter zu schaffen. 
Aus- und Weiterbildung, Forschung und Evaluation sind Teilinstrumente um eine ständige Weiterentwicklung und Verbesserung zu garantieren.

Aus- und Weiterbildung

© pexels-pixabay-52531

Akademisch ausgebildete Case Manager/innen fungieren hier als „Lotse im Versorgungssystem“ und stellen als Bindeglied zwischen den Versorgungsanbietern und mobilen bzw. häuslichen Settings eine durchgehend...

Mehr erfahren

Mehr erfahren

Forschung

© AdobeStock_212186133

Die Tiroler Privatuniversität UMIT TIROL, Division für Integrierte Versorgung, Department für Pflegewissenschaft und Gerontologie

Mehr erfahren

Mehr erfahren

Evaluation

Der erste Schritt in Richtung Evaluation erfolgt in der Erstellung eines Handbuches.

Mehr erfahren

Mehr erfahren